Betreuung

Offene Ganztagsschule



                           


Die offene Ganztagsschule ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10, das in Ruhstorf im Schuljahr 2018/19 für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 angeboten wird.

Der Unterricht an offenen Ganztagsschulen findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem stundenplanmäßigen Unterricht die jeweiligen Ganztagsangebote.

Zur familiengerechten Förderung und Betreuung, die im Schuljahr 2018/19 von Martha Hallhuber, Monika Cvrtak, Julia Seibel und Stefan Pohl verantwortet wird, gehören:

   - Mittagsverpflegung
   - Hausaufgabenbetreuung und Fördermaßnahmen
   - Freizeitangebot mit sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten

Schulischer Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften werden selbstverständlich für alle Schüler fortgeführt - auch für diejenigen, die nicht am Ganztagsangebot teilnehmen.

Unsere offene Ganztagsschule bietet von Montag bis Donnerstag ab Unterrichtsende bis mindestens 15.30 Uhr verlässliche Bildungs- und Betreuungsangebote (wöchentlich mindestens 11 Stunden).

Die Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder auch nur für bestimmte Tage anzumelden. Es müssen mindestens 2 Nachmittage sein, wobei ein Nachmittag Regelunterricht eingerechnet werden kann. Um die Planbarkeit zu erleichtern, muss die Anmeldung verbindlich für ein ganzes Schuljahr erfolgen.

Die offene Ganztagsschule ist eine kostenlose, schulische Veranstaltung ebenso wie der Klassenunterricht am Vormittag. Die Eltern übernehmen die Kosten für das Mittagessen.

  Hier können sie sich das Anmeldeformular herunterladen